Kreisbauernverband Marburg-Kirchhain-Biedenkopf

Aktuell


Neue Düngeverordnung

Die Verordnung über die Anwendung von Düngemitteln, Bodenhilfsstoffen, Kultursubstraten und Pflanzenhilfsmitteln nach den Grundsätzen der guten fachlichen Praxis beim Düngen, auch kurz Düngeverordnung (DÜV), wurde in der Fassung vom 26.05.2017 vom Bundesrat beschlossen und ist mit der Wirkung vom 02.06.2017 in Kraft getreten. Sie löst die alte Düngeverordnung aus dem Jahr 2007 ab.

Umsetzung der Herbstdüngung nach der neuen Düngeverordnung

Die seit dem 02. Juni 2017 gültige neue Düngeverordnung muss bereits zur Herbstdüngung 2017 berücksichtigt werden.

Die wichtigsten Änderungen im Hinblick auf die Herbstdüngung sind nachfolgend kurz zusammengefasst:

Neue Sperrfristen für die Ausbringung N-haltiger Düngemittel

Stickstoffhaltige Düngemittel mit einem wesentlichen N-Gehalt (Summe organischer und mineralischer Stickstoff >1,5% Gesamtstickstoff der TM) unterliegen nach der neuen Düngeverordnung folgenden Sperrfristen:

Ø Ab der Ernte der Hauptfrucht auf Ackerland bis Ablauf des 31.01. des Folgejahres

Ø Von 01.11. bis Ablauf des 31.01. des Folgejahres auf Grünland, Dauergrünland und mehrjährigem Feldfutterbau (bis 15. Mai gesät)

Ø Von 15.12. bis 15.01 des Folgejahres für Festmist von Huf- und Klauentieren, festen Gärresten und Kompost


 


Kreisbauernverband Marburg-Kirchhain-Biedenkopf e. V.  |  info@kreisbauernverband-marburg.de